So war es wirklich…

Neben den vielen schönen Erlebnissen rund um unsere Brautpaare in diesem Jahr, war dieses Ereignis mit Sicherheit das aufregendste. Es fing so harmlos an… Unsere liebe Fotografin Mandy Stappenbeck sollte ins Fernsehen! Super, dachten wir uns. Das hat sie auch verdient. Ihre schönen Fotos sollen alle sehen, also los. Wie aber eine Story über eine Hochzeitsfotografin ins Fernsehen bringen, wenn nicht unbedingt eine ganze Hochzeitsgesellschaft in der Geschichte vorkommen braucht. Wir haben schon des Öfteren mit Mandy zusammengearbeitet und so kamen wir auf die Idee, dass der MDR Mandy auf ein Style-Shooting, welches wir bei ihr in Auftrag geben, im Elbepark begleitet. Schließlich wollen wir auf unseren Social-Media-Seiten unseren Followern immer wieder neue Tipps und Anregungen für ihre Deko zur Hochzeit geben. Gesagt, getan. Ein „ehemaliges“ Traumacher-Brautpaar war auch schnell gefunden (Danke übrigens noch einmal an Mandy & Christian), die ein wenig über Mandy und ihre Arbeit erzählen konnten.

So war der lang ersehnte Tag dann doch ziemlich schnell da (man beachte: es war mitten in der Hochzeitshochsaison), alle Mitwirkenden waren vor Ort und jeder wusste, was er zu tun hatte.

Da war der Max von „Floralakzent“ mit seinen herrlichen Blumen da, die Milena von „ScienceMade“ bepackt mit Kuchen und unzähligen Leckereien, die Modedesignerin Carola von „Fräulein Liebe“ mit dem Hochzeitskleid aus Spitze, Anja Uebe nebst Riesenvogelkäfig und Kissen von „Livland„, den Blumenkindern standen süße Kleidchen von loc.coco petit zur Verfügung und natürlich – die Hauptdarsteller – unsere Models u.a. mit einer Fliege von „Mädchen Schmidt„.

Wir werkelten also fleißig an unserer Deko, Mandy wurde interviewt, es war heiß und die Arbeit sehr anstrengend. Denn wir wollten nicht nur unsere Deko , sondern auch die luftig leichte Stimmung, die so eine bunte Sommerhochzeit mit sich bringt, von Mandy einfangen lassen.

Habe ich schon erwähnt, dass es sehr heiß war? Nun ja, es war sehr heiß. was aber der tollen Stimmung keinen Abbruch tat. Doch es war ganz schön heiß und wir waren ziemlich fertig, als plötzlich die MDR-Redakteurin zu uns kam und meinte: „Silvia, Jana – kommt doch mal her. Wir haben ein paar Fragen an euch“. Wie, was Fragen?? Zu Mandy? Na klar. Wir sind dabei. Zusammengepfercht auf einem schicken pinken Ohrensessel saßen wir nun also da und antworteten (etwas zersauselt und ganz schön geschafft) auf die Fragen der netten MDR-Redakteurin. Doch noch während des Interviews schwante es mir. Achherrjee, hier geht es ja nicht nur um Mandy. Hier werden auch ziemlich viele Fragen über uns, unsere Kunden und unsere Arbeit gestellt. Es ging also eindeutig auch um Traumacher. Hrrg. Während wir unsere Antworten gaben, schossen mir solche Gedanken durch den Kopf wie:

  •  Warum hab ich mir nicht  Jamina Hornung-Petit noch schnell die Haare machen lassen?
  •  Warum habe ich mich nicht geschminkt?
  • Warum hat Silvia Lippenstift drauf und ich nicht?
  • Warum habe ich Arbeitssachen an?
  • Warum sitze ich hier?
  • Warum tue ich das?
  • Warum guckt der Kameramann so komisch?
  • Warum sitzen wir beide auf einem Stuhl?
  • Warum?

WARUM wurde dann auch bald beantwortet. Der Beitrag wurde ausgestrahlt, wir saßen mit der ganzen Familie vorm Fernseher, lachten uns kaputt und haben was gelernt? Nix! Wir würden es jederzeit wieder so machen.

Das beste aber sind die Fotos, die dabei entstanden sind. Und die gibt in unserem nächsten Blogbeitrag.

Also, ihr Lieben, bleibt schön neugierig!

Eure Traumacher

20150628_144536 20150628_144601 20150628_144617 20150628_145024 20150628_145114 20150628_145132 20150628_145144 20150628_145200 20150628_145211 20150628_145326 20150628_163401 20150628_163406 20150628_164940 20150628_165025 20150628_165041 20150628_165047 20150628_170340 20150628_172438 20150628_173448 20150628_173457 20150628_174520 20150628_174540

Advertisements

2 Kommentare zu “So war es wirklich…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s