So war es wirklich, Teil 2

Unsere Hochzeit in Portugal

Dunkel kann ich mich noch daran erinnern, dass ein junger Mann an unserem Stand auf der Hochzeitsmesse 2014 fragte, ob wir auch Auslandshochzeiten organisieren. Ja, sagte ich fröhlich, tun wir. An mehr kann ich mich nicht erinnern. So viele liebe Menschen kamen an diesem Tag zu uns, jedes Paar mit seiner eigenen Liebesgeschichte.

Umso mehr freuten wir uns, dass dieser besagte junge Mann dann ein paar Tage später mit seiner Verlobten bei uns im Büro saß und wir gemeinsam noch einmal die Frage genauer beantworten konnten.

Ja, wir organisieren Hochzeiten im Ausland, aber nein, mitgefahren sind wir noch nie. Und ja, gern übernehmen wir den Auftrag in Portugal und nein, wir haben kein Problem damit, mitzukommen!

Das war vor anderthalb Jahren, im Feb. 2014.

Was folgte war eine superaufregende und spannende Zeit. Unser liebes Brautpaar Sina & Nils heirateten nämlich nicht nur 1x, sondern wollten auch noch ein zweites Mal Ja zueinander sagen.

Denn Sina & Nils lernten sich während der Ausbildung in Portugal kennen und beide haben sich ineinander und auch in den Strand von Sesimbra verliebt. Was mag da näher liegen, als sich an diesem (Liebes)Strand das Ja-Wort zu geben und zusammen mit den engsten Freunden und nahen Verwandten noch einmal trauen zu lassen?

Es war also eine schöne Aufgabe, die wir da zu bewältigen hatten. Und wir legten auch gleich los: Es wurden Absprachen per Mail und Telefon mit dem Hotel und dem Restaurant getätigt. Das Menü stand zur Auswahl, der DJ war gebucht, Blumenwünsche wurden geäußert, an die Torte mussten wir noch denken, der Altar am Strand sollte aufgebaut werden. In nur wenigen Wochen stand alles, wir waren bereit für die anstehende Hochzeitssommersaison. Portugal, wir kommen.

Doch dann kam der Schock per Mail aus Portugal! Unser fest gebuchter und bereits angezahlter Termin musste kurz vor der geplanten Hochzeit verschoben werden. Menschliche Fehler passieren, auch in der Hochzeitsbranche, auch in Portugal. Doch dies mussten wir nun erst einmal Sina & Nils vermitteln. Für lange Vorbereitungs- und Ach-das-wird-schon-Treffen blieb da keine Zeit. Schnell musste alles umgeändert, Flüge umgebucht und Termine verschoben werden. Die Beiden taten uns unendlich leid.

Doch nachdem die erste Schockstarre verflogen war, ging es weiter. Wir modelten zusammen mit den Dienstleistern in Portugal alles wieder um, das Brautpaar konnte wieder atmen, sprach mit der Familie und den Freunden und so war der eine Tag Verschiebung, um den es letztendlich ging, dann auch schnell verschmerzt.

Schließlich blieb so für die obligatorische Sightseeing-Tour durch Lissabon etwas mehr Zeit, die Straßenbahnfahrt mit der Nummer 28 werden wir nie vergessen. Danke nochmal an Sina & Nils für diesen tollen Tag!

20151002_164256

Allerdings begrüßte uns der Hochzeitssonntag am Morgen dann schon im Fahrstuhl (jaha, das Hotel hat einen Fahrstuhl aus Glas mit Blick auf das Meer!) mit tosenden Sturmwellen, grauem Himmel und böigem Wind.

20151002_085846

(hier Foto vom Fahrstuhlausblick „mit ohne“ Sturm)

Nein, bitte nicht! Gestern, der „eigentliche“ Hochzeitstag und alle Tage davor waren sonnig und warm, und nun sollte uns das Wetter einen Strich durch die Rechnung machen?

Regentanz am Strand, Gebete in der Nacht, leergegessene Teller (bei dem leckeren Fischangebot allerdings keine Heldentat) brachten aber ihren Erfolg, der Regen hielt sich noch zurück und so wurden alle Utensilien für die Strandtrauung, trotz der diesigen Vorzeichen, aufgebaut. Der Tisch im Restaurant war mit zarten Blumen hochzeitlich eingedeckt, der Sangria zusammengebraut, die Torte wunderschön – alles war perfekt.

20151004_135955

20151004_140739

20151004_135615

20151004_152509

????

????

20151004_172858

Und dann:

Dann stieg die wunderschöne Sina, begleitet von ihrer Trauzeugin, aus dem Auto – und juhu – die Sonne kam heraus und strahlte mit der Braut um die Wette.

Allen, wirklich allen, fiel ein Stein vom Herzen. Es war eine wunderbare Strandzeremonie. Silvias herzliche Worte erfüllten die Gäste mit Tränen und Freude, und wir wissen, dass dieser Tag uns noch lange in heller Erinnerung bleiben wird!

20151004_152321 20151004_150444

20151004_163620

20151004_16373320151004_163641

????

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s