Bunte Sommerhochzeit

Traut ihr euch? Traut ihr euch mal so richtig? Traut ihr euch mal so richtig in den bunten Sommerfarbtopf zu greifen? Dann lasst euch von unseren Sommerhochzeitsfotos inspirieren: Zusammen mit uns im heißen Sommerfarbrausch waren: Mandy Stappenbeck (wundervolle Fotos), Fräulein … Weiterlesen

So war es wirklich…

Neben den vielen schönen Erlebnissen rund um unsere Brautpaare in diesem Jahr, war dieses Ereignis mit Sicherheit das aufregendste. Es fing so harmlos an… Unsere liebe Fotografin Mandy Stappenbeck sollte ins Fernsehen! Super, dachten wir uns. Das hat sie auch … Weiterlesen

Ganz New York und ein halber Traumacher

Wenn jemand auf Reise geht, hat er ja bekanntlich was zu erzählen. Wenn dieser jemand dann auch noch nach New York fliegt, dann sind auch noch alle neidisch!
So auch ich! Denn die andere Hälfte der Traumacher, die liebe Silvia, machte sich mit ihrer Freundin Elke mal eben auf die Socken und flog so mir nichts dir nichts zwischen zwei Hochzeiten nach New York – die Stadt der Superlative. Und so erzählte sie mir allein gelassenem halben Traumacher nach ihrer Rückkehr von ihrer unglaublichen Reise, von den vielen schönen Dingen, die sie sah, von den Menschen, den Massen, den Eindrücken, der Kunst, von Carry, den Cupcakes, dem Moma, der Highline, den Highlights, von Boutiquen & Tiffany und von all den Dingen, die es hier (noch) nicht gibt. Und natürlich hat sie beim vielen Schauen auch Traumacher nicht vergessen und spionierte eifrig, was es Neues für uns und unsere lieben Brautpaare gibt.
Und das wollen wir euch natürlich nicht vorenthalten. Unsere Inspirationen seht ihr dann hier oder auf Facebook.
Aber das Beste wäre, fliegt doch einfach selber über den großen Teich!
Habt ihr noch kein Flitterwochenziel? Dann auf nach NEW YORK! Und wer diese schon hinter sich hat, der nutzt einfach einen Hochzeits-Jahrestag, denn ein Besuch dieser Stadt ist in jedem Fall erzählenswert und zum neidisch werden! Buchen könnt ihr bei Ivonne Hoschek von Akzente Reisebüro. Nächstes Jahr fliege ich, auch ohne Jahrestag ;-).New York tiffany New York New York heart

Sweets for my sweets…

Bevor ich euch wieder wunderbare Ideen für eure Hochzeit zeige, möchte ich mich an dieser Stelle ganz herzlich bei meinen Mitstreitern bedanken, ohne die dieses Shooting nicht zustande gekommen wäre.

Als erstes möchte ich den unglaublich leckeren Sweet-Table unsereres Wintervintagehochzeitsshootings vorstellen.

Die kreativen „Bäckerinnen“ des Sweettables waren Nova und Fräulein Schulz von Scince Made. Die wunderschöne Hochzeitstorte hat Lena Gehlfuss gebacken.

Danke, dass wir die Weinwirtschaft Grün in Magdeburg als Location nutzen durften und Danke auch an Mandy Stappenbeck für die tollen Fotos.

Die Haare der Kleinen hat wieder kunstvoll Jamina Hornung-Petit gezaubert, das passende Kleid kam von loc.coco petit.

Bald geht es auch noch weiter mit winterlichen Hochzeitsinspirationen von diesem Styleshoot – dann auch mit Braut & Bräutigam…

DSC_7777a DSC_7784ü DSC_7813 DSC_7818 DSC_7822ü DSC_7826 DSC_7829 DSC_7830 DSC_7832 DSC_7833 DSC_7838 DSC_7842 DSC_7842ü DSC_7848 DSC_7849b DSC_7865 DSC_7883z DSC_7885p

Rezept Melonentorte

Ja, viele haben gefragt:

Was ist denn das für eine leckere Torte, die auf den Bildern zu Paulinchens Willkommensfest zu sehen war?

Hier war kein Konditor am Werk, sondern die Oma höchstpersönlich – und die, die hat es leider nicht so mit dem Backen. Oder besser Paulinchen hat es nicht so mit Kuchen. Die Milchzähne sollen ja noch schön lange halten und was so ein kleines Model ist, die muss natürlich auch auf ihre Linie achten – haha.

Nein im Ernst, eine „normale“ Torte fanden wir unpassend und da wir wissen, dass kleine fast noch zahnlose Racker eben am liebsten etwas in den Mund stecken können, woran sie zitschen und zutschen können, fiel uns spontan ein: Jawoll – Melone und viel Obst muss es sein.

Und da konnte sich dann die Oma austoben und hat es wunderbar umgesetzt – ganz ohne Backen.

Hier das Rezept:

Zutaten – Melone, Sternfrucht, Kiwi, Erdbeeren, Herzausstecher, Zahnstocher und viiiiel Liebe

Melone von der Schale befreien, Banane und Sternfrucht in Scheiben schneiden. Bananenscheibe als Herzchen ausstechen. Bananenherzchen und Sternfrucht-Sterne mit Zahnstochern an der Melone befestigen. Achtung, Kind natürlich nicht mit Zahnstocher rumhantieren lassen. Halbierte Erdbeeren oben drauf und Kiwischeiben unten dran.  Und so sollte es dann aussehen:

Danke Hanna Uhlmann – Photography für die wunderbaren Fotos!

_UHL0475 _UHL0464 _UHL0463 _UHL0468 _UHL0478

Traumacher Willkommensfest Paulinchen

Traumacher Willkommensfest Paulinchen